Hinrichtungen von jugendlichen Straftätern

20. October 2008 - 08:39

In der letzten Woche hat der stellvertretende Generalstaatsanwalt des Irans angekündigt, es sei eine Verordnung erlassen worden, nach der minderjährige Straftäter in Zukunft nicht mehr hingerichtet würden.

Praktiker wie die Anwältin Nasrin Sotoudeh, die Jugendliche vertritt, die zum Tode verurteilt wurden, sind nicht überzeugt. Weiterlesen →

Streik der Basaris

16. October 2008 - 08:31

Es begann in Esfahan. Über mehrere Tage ließen die Händler des Basars ihre Geschäfte geschlossen, um gegen die Einführung einer neuen Mehrwertsteuer zu protestieren. Der Streik griff auf Shiraz und schließlich auch auf Teheran über.

Unmut mit dem herrschenden (wirtschaftspolitischen) Kurs ist im Iran weit verbreitet, aber die Basaris gelten traditionell als Stützen des Regimes. Die Regierung reagierte mit einer Aussetzung der Steuerpläne für zwei Monate. Die Geschäfte wurden wieder geöffnet. Die Unzufriedenheit ist aber geblieben. Weiterlesen →

Großstadt Teheran

6. October 2008 - 10:12

Wer in der Erwartung nach Teheran, fährt, den Orient kennen lernen zu können, wird enttäuscht werden. Die Hauptstadt des Irans ist ein lauter Moloch, stinkender Moloch, von dem nicht einmal die Einheimischen sagen, dass er einen Anflug von Charme besitzt. Durch die Zuwanderung vom Land in die Stadt ist die Bevölkerungszahl in wenigen Jahrzehnten explodiert. Die Stadt kämpft um ihr eigenes Überleben. Weiterlesen →

Ahmadinejad erstickt den iranischen Film

22. August 2008 - 16:08

Bislang galt der iranische Film als Stolz des Landes. Auch wenn viele der Produktionen in den einheimischen Kinos nicht gezeigt wurden, wurden doch stolz die Preise auf internationalen Festivals gemeldet. Das hat sich mit der Amtszeit von Präsident Ahmadinejad geändert. Bekannte Regisseure wie Jafar Panahi erhalten keine Drehgenehmigung mehr. Weiterlesen →

Frieden und Menschenrechte

4. July 2008 - 18:16

Die Spekulationen über einen möglichen Krieg gegen den Iran wegen seines Nuklearprogramms werden wieder lauter. Die Regierung in Teheran zeigt bislang keine Anzeichen, sich auf die zentrale Forderung des UN Sicherheitsrates - Aussetzung der Urananreicherung - einzulassen.

In dieser Situation meldet sich eine Gruppe von iranischen Prominenten, Menschenrechts- und Frauenaktivisten zu Wort und gründen eine Friedensinitiative. Weiterlesen →