Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web92/html/mebb/blog/wp-content/plugins/pearcachelite.php on line 593

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web92/html/mebb/blog/wp-content/plugins/pearcachelite.php on line 596

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/www/web92/html/mebb/blog/wp-content/plugins/sem-recent-posts/sem-recent-posts.php on line 942
Iran-Krise » Blog Archiv » Bolton zurückgetreten

Bolton zurückgetreten


Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /home/www/web92/html/mebb/blog/wp-content/plugins/text-replace.php on line 45

Wie sich schon zuvor abgezeichnet hat, ist John Bolton von seinem Posten als US Botschafter bei der UN heute zurückgetreten.

Bolton, 58, submitted a resignation letter after it became clear that he was unlikely to win a new confirmation battle in the Senate, where Democrats won a narrow majority in the Nov. 7 midterm elections. (WP)

Bolton war es nicht gelungen, am Anfang des Jahres für seine Ernennung zum Botschafter die Bestätigung des US Senats zu erhalten. Präsident George W. Bush hatte ihn deshalb mit einer Sonderregelung zum Botschafter ernannt, die aber zum Ende des Jahres ausläuft. Nach der neuen demokratischen Mehrheit im US Kongress erscheint es nahezu ausgeschlossen, dass Bolton die nun notwendige Bestätigung erhalten wird.

Dem US Botschafter wird bei der UN mit Sicherheit kaum eine Träne nachgeweint. Beim UN Personal ist er aufgrund seines ebenso arroganten wie aggressiven Verhaltens sehr unbeliebt. Seine diplomatischen Kollegen sehen ihn aus ähnlichen Gründen lieber gehen als kommen.

Nach Rumsfeld scheidet damit ein zweiter Falke aus der US Regierung aus, der einen aggressiven Kurs gegenüber dem Iran vertreten hat.

Über seinen Nachfolger gibt es noch keine zuverlässigen Angaben.

Kommentare

Es ist kein Kommentar vorhanden. Kommentar hinzufügen!

Kommentar schreiben

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.